Deutsch English

Unser Schnecken-Elektrozaun zum Selber bauen…

Schneckenzäune sind sehr wirksame und umweltfreundliche Methoden zur Schneckenbekämpfung. Es gibt viele Arten von Schneckenzäunen. Die am meisten verbreitete ist einen Barriere aus Kunststoff oder verzinktem Blech mit gebogenen Kanten die die Schnecken am Überwinden des Zauns hindern. Unser Zaun basiert darauf, dass auf einem flexiblen Band aus Kunststoff Leitungen angebracht werden, die elektrische Impulse leiten und somit die Schnecken abschreckt und nicht tötet. Die Impulse werden von einem kleinem Steuergerät erzeugt. Das Gerät zeigt eventuelle Unterbrechungen in den stromführenden Leitungen, einen Kurzschluss oder eine zu niedrige Spannung der 9 Volt Batterie. Der Zustand des Gerätes wird mit zwei pulsieren LED’s angezeigt.

Der Zaun ist flexibel, somit kann man eine beliebige Fläche abgrenzen, was von Vorteil sein kann. Die Standardlänge beträgt 9m. Andere Längen sind auch möglich. Die einzelnen Module kann man miteinander verbinden, so dass größere Flächen abgegrenzt werden können.

Die Erfolgsquote beim einsetzen unseres Zauns ist sehr hoch und sie kann noch erhöht werden, indem man folgende Regeln befolgt:

- ACHTUNG Wichtig! Nach dem abgrenzen der Fläche sollte man ab und zu die Pflanzen innerhalb des Zauns absuchen, denn möglicherweise hat man die ein oder andere Schnecke eingeschlossen, die ihren Fressinstinkten weiter nachgeht. Man macht es am besten indem man Abends ein paar Salatblätter als Köder auf der abgezäunten Fläche verteilt und dann etwa eine Stunde nach der Dämmerung im Licht der Taschenlampe die Schnecken aufsammelt.

- Die Schnecken sind clever, wenn sie eine Pflanze finden die über den Zaun hängt, dann lassen sie diese Gelegenheit nicht aus und kriechen hinüber. Deshalb muss die Vegetation außerhalb des Zauns kurz gehalten werden.

- Beim berühren der leitenden Drähte sondern die Schnecken etwas Schleim, der Strom leitet, ab. Viele solcher leitenden Stellen können die Spannung der Impulse etwas schwächen, deshalb sollte man ab und zu den Zaun mit einem weichem, feuchten Lappen oder Papiertuch abwischen.

Zurück

Parse Time: 0.109s