Deutsch English

Alternative Anwendung für ein Hochbeet

Plant 1 Plant 2 Plant 3 Plant 4 Plant 5

Für alle Gartenfreunde, die ein Hochbeet verwenden und somit unseren Standard-Schneckenzaun nicht verwenden können, haben wir eine andere Lösung gefunden, die es ermöglicht, das im Hochbeet angebaute Gemüse vor den Schnecken zu schützen.


Dazu braucht man unseres Steuergerät, der die elektrischen Impulse erzeugt und ein stromleitendes Kunststoffband das die Schnecken am Eindringen in das Hochbeet hindert. Beides ist in unserem Shop erhältlich.


Das Kunststoffband ist mit 4 dünnen, metallischen Drähten verflochten, ist flexibel, lässt sich einwandfrei biegen und somit an alle Formen anpassen. Die Befestigung erfolgt z. B mit einem handelsüblichen Tacker oder mit Heißkleber.

Die Erfahrung hat ergeben, dass die beste Methode ist die Haftklammern beim tackern quer zum Band zu setzen so, dass die Nägeln am Rande des Bandes ins Holz gehen und die dünnen Drähtchen nicht beschädigen, siehe bitte die Abbildung.

ACHTUNG Wichtig! Beim befestigen des Bandes mit einem Tacker, bitte die Klammern sehr sorgfältig zentriert plazieren sonst kann es passieren, dass die Drähte durchtrennt werden und das Band unbrauchbar wird.


Nachdem das Band in zwei parallel verlaufenden Bahnen im Abstand von etwa 1 bis 3 mm verlegt wurde, werden die Enden auf ausreichende Länge abgeschnitten so, dass die Steckanschlüsse befestigt werden können und mit den Anschlußleitungen des Steuergerätes locker verbunden werden können.

Als nächstes werden die beigelegten Rundsteckhülsen montiert, dafür müssen die 4 Drähtchen auf einer Länge von etwa 1cm aus dem Geflecht herausgezogen, das überstehende Kunstoffgeflecht abgeschnitten und die Drähtchen verdrillt werden. Anschliessend wird die Rundsteckhülse aufgesteckt und mit einer Quetschzange befestigt. Zum quetschen kann man auch Kombizange benutzen, den Schneiderteil davon, nur dann sehr vorsichtig zudrücken um die Steckhülse nicht ganz durchzuschneiden.


Danach wird das Steuergerät befestigt und die Anschlussleitungen in die vorbereiteten Rundsteckhülsen entsprechend gesteckt. Nehmen sie hier die Abbildungen zu Hilfe.


Wir empfehlen ausdrücklich am oberen Rand des Hochbeets einen Rand aus Leisten zu errichten (siehe Bild 1) damit das abfließende Regenwasser die Funktion des Schneckenschutzes nicht beeinträchtigt.


Zum Schluss die Batterie bzw. Akku anlegen, die Funktion überprüfen und schon bleiben die Schnecken draußen.

Zurück

Parse Time: 0.191s